Neu eingetroffen: hochwertiger Lambrusco aus der Emilia Romagna

Lambrusco ist ein typischer Wein der Poebene zwischen Parma, Modena und Bologna. Er wird dort, leicht gekühlt, besonders zu Salami-, Schinken- und sonstigen Fleischspezialitäten getrunken und schmeckt, leicht spritzig und mit weniger Alkohol, besonders im Sommer, einfach köstlich.

Wir haben Lambruschi der Weinkantinen „Villa Corlo“ und der Cantina Bellei. Der Lambrusco di Sorbara, der Lambrusco di Castelvetro, semi-sec oder trocken: sie sollten unbedingt probiert werden. Während der trocken ausgebaute Lambrusco di Sorbara sehr gut zu Meeresfrüchten wie Garnelen und Austern schmeckt, eignet sich die „lieblichere“ Version für deftigere Fleischgerichte.