Neues im Januar

Frisch eingetroffen: Salame di Marzi aus der Emilia Romagna von der Metzgerei Magrotti: aus bestem, mit von Hand geschnittenem Schweinefleisch zubereitet

       Neu: aufgrund der schlechten Olivenernte 2019 in Ligurien haben wir für Sie ein      neues Olivenöl ausgesucht: Olivenöl extra vergine, kaltgepresst, aus Kalabrien. Es wird von den Bauern des Familienbetriebes Ranieri hergestellt. Die Oliven werden halbreif geerntet und sofort gepresst. (dadurch bleiben wertvolle Inhaltsstoffe erhalten). Das Öl wird aus der Sorte Carolea hergestellt. Es handelt sich um ein im Geschmack feinfruchtiges Olivenöl, das hervorragend geeignet ist, Ihren Speisen ein besonderes Aroma zu geben.  Mehr dazu

Käsespezialitäten

aus Frankreich und Italien trifft wöchentlich eine große Auswahl an besten Käsen ein: wir sind ständig auf der Suche nach kleinen Betrieben, die – oft Sennereibetriebe -, ihre Käse nach traditionellen Rezepten herstellen.

Weingut Rudolf Fürst

Auf der Jahrgangspräsentation des renommierten Bürgstadter Weinguts Rudolf Fürst mit Weinbergsbesichtigung haben wir für Sie eine Auswahl von exklusiven Weißweinen mitgebracht.

     

Lambrusco aus der Emilia Romagna

Lambrusco ist ein typischer Wein der Poebene zwischen Parma, Modena und Bologna. Er wird dort, leicht gekühlt, besonders zu Salami-, Schinken- und sonstigen Fleischspezialitäten getrunken und schmeckt, leicht spritzig und mit weniger Alkohol, besonders im Sommer, einfach köstlich.

Wir haben Lambruschi der Weinkantinen „Villa Corlo“ und der Cantina Bellei. Der Lambrusco di Sorbara, der Lambrusco di Castelvetro, semi-sec oder trocken: sie sollten unbedingt probiert werden. Während der trocken ausgebaute Lambrusco di Sorbara sehr gut zu Meeresfrüchten wie Garnelen und Austern schmeckt, eignet sich die „lieblichere“ Version für deftigere Fleischgerichte. Mehr dazu